Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Cookies die für die Funktionsfähigkeit erforderlich sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Hummeln

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Hummeln (Bombus) gehören zu den "echten Bienen" und sind staatenbildende Insekten. Im Gegensatz zu den Bienen fliegen Hummelköniginnen schon im zeitigen Frühjahr ab 2°C aus, Honigbienen erst ab 10°C. Daher sind Hummeln ganz wichtig zur Bestäubng früh blühender Obstsorten und Blumen. Genauso wichtig ist aber auch, dass früh blühende Blumen und Sträucher mit Nektar vorhanden sind, von denen die Hummeln sich ernähren können. Winterheide, Weidenkätzchen und Schlehen sind daher wichtige Pflanzen. Ganz schlecht sind die als sogenannte "Knospenblüher" verkauften Heidekrautzüchtungen, denn hier gehen die Blüten nicht auf bieten den Hummeln daher keine Nahrungsgrundlage.